Impressum & Kontakt

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1.Geltungsbereich

Die AG Rebkultour Binzen verkauft Eintrittskarten für die
Veranstaltung Rebkultour Binzen an Einzelkunden
(im folgenden einheitlich "Kunden").
Für Rechtsgeschäfte zwischen AG Rebkultour Binzen am 6.6.2011 und dem Kunden
gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen
(im folgenden "AGB") in ihrer jeweils aktuellen Fassung.
Abweichende Bedingungen des Kunden erkennt AG Rebkultur Binzen nicht an,
es sei denn, AG Rebkultour Binzen hätte ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich
zugestimmt.

2. Vertragsabschluß/ Kartenerwerb

(1)Der Vertrag zwischen der AG Rebkultour Binzen und dem Kunden kommt
durch die Bestellung des Kunden und die Bestätigung der Bestellung durch AG
Rebkultour Binzen (Bürozirkel) oder deren Beauftragte zustande.
Der Kaufpreis inklusive aller Gebühren werden dem Kunden mündlich,
fernmündlich, per E-mail oder schriftlich (z.B. per Fax) mitgeteilt.

(2) Der Kunde erwirbt die Veranstaltungskarten in eigenen Namen auf eigene
Rechnung. Sofern vom Kunden Veranstaltungskarten weiter veräußert werden,
ist eine Vertretung von der AG Rebkultour Binzen ausgeschlossen.

(3)Es gilt bei dieser Veranstaltung dass zu dieser Zeit geltende Jugendschutzgesetz.

3. Fälligkeit und Zahlung / Eigentumsvorbehalt / Verzug

(1) Der Kaufpreis wird mit der Bestätigung der Bestellung
unter Vergabe eines individuellen Buchungstextes zu Zahlung fällig.
Zahlungen können, soweit nicht anders vereinbart, durch Überweisung
erfolgen. Die Zahlung der Buchung ist innerhalb von 7 Tagen fällig.

(2) Eintrittskarten bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von
AG Rebkultour Binzen. Sollte eine Zahlung rückbelastet werden,
ist der Kunde zur Erstattung der durch die Rückbelastung
entstandenen Kosten verpflichtet.

3) Anfallende Bankgebühren aus dem Ausland (z.B. CH) hat der Kunde
gesamt zu tragen. Eventuelle anfallende Gebühren werden mit der
entsprechenden Bearbeitungsgebühr nachgefordert.


(4) Bei Zahlungsverzug ist die AG Rebkultour Binzen berechtigt, Zinsen in Höhe
von 5% p.a. über dem jeweiligen Basiszins der Deutschen Bundesbank zu fordern,
sofern nicht AG Rebkultour Binzen die Belastung mit einem höheren
oder der Kunde die Belastung mit einem niedrigerem Zinssatz nachweist.
Die Geltendmachung eines weiteren Schadens wird hierdurch nicht ausgeschlossen.

4. Rückgabe und Umtausch von Eintrittskarten / Kartenverlust

(1)Bei dem Verkauf von Eintrittskarten für die Veranstaltung Rebkultour liegt kein Fernabsatzvertrag im Sinne des § 312b BGB vor. Dies bedeutet, dass dem Kunden kein Widerrufsrecht und kein Rückgaberecht gegenüber AG Rebkultour Binzen zusteht. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit verbindlich und verpflichtet zur Bezahlung der bestellten Eintrittskarten.
(2) Die Veranstaltung Rebkultour findet bei jedem Wetter statt.
(3) Keine Geld-Rückerstattung bei Nichtteilnahme.
(4) Eine Erstattung des Kaufpreises oder die Aushändigung von Ersatzkarten bei Verlust von Eintrittskarten ist ausgeschlossen.

5. Haftung / Schadenersatz

Schadenersatzansprüche des Kunden gegen AG Rebkultour Binzen sind
ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen aus Vorsatz, grober Fahrlässigkeit,
der schuldhaften Verletzung vertragswesentlicher Pflichten,
dem Fehlen zugesicherter Eigenschaften oder anfänglichem Unvermögen.
Diese Haftungsbeschränkung gilt auch für Arbeitnehmer und Vertreter sowie von Verrichtungs- und Erfüllungsgehilfen.

6. Datenschutz

(1)Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte
externer Links & Gästebucheinträge.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.

(2)Datenschutz

Rebkultour Binzen freut sich über Ihren Besuch und Ihr Interesse an unserer Veranstaltung
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst und halten uns strikt an die Regeln der
Datenschutzgesetze. Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch
notwendigen Umfang erhoben.
In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte
weitergegeben.
Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz
gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden. .
Datenverarbeitung auf dieser Internetseite Webserver speichern automatisch
in ihren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an den Webserver übermittelt.

Dies sind:
  • Browsertyp/ -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage.


Diese Daten sind normalerweise für die AG Rebkultour Binzen nicht
bestimmten Personen zuordenbar.
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die Protokolldaten werden zudem 90 Tage nachdem eine statistische Auswertung erstellt
wurde automatisch gelöscht.
Der einzelne Besucher bleibt bei der statistischen Auswertung anonym.

Cookies

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies.
Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser
speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies".
Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.
Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Sie können Ihren Browser so einstellen, daß er Sie über die Platzierung von Cookies informiert.
Der Einsatz von Cookies wird für Sie dadurch transparent.

(3)Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten

Persönliche Daten werden nur dann erhoben und verarbeitet, wenn Sie als Besucher
die Service- und Kontaktseiten der AG Rebkultour Binzen nutzen und
die für die Bearbeitung Ihres Wunsches notwendigen Angaben machen
Alle anfallenden personenbezogenen Daten werden entsprechend den
jeweils geltenden Vorschriften nur zum Zwecke der Anfrage- oder Vertragsabwicklung
und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen im Hinblick
auf Beratung und Betreuung von Kunden und Interessenten sowie
bedarfsgerechte Produktgestattung erhoben, verarbeitet und genutzt.

(4)Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person
gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck
der Datenverarbeitung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt der Datenschutzbeauftrage.

(5)Rechtshinweis

Haftungshinweis:
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass
man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der verlinkten Seite ggf. mit zu
verantworten hat.
Die Rebkultour-Website enthält auf verschiedenen Seiten Hyperlinks zu anderen Internetadressen.

Für alle diese Links gilt:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle vor der Anbringung von Hyperlinks übernehmen
wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Wir möchten darauf hinweisen, daß wir keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der
verlinkten Seiten haben und daß diese seit unserer Überprüfung
auch geändert worden sein könnten. Informieren Sie uns bitte,
falls wir fragwürdige Inhalte verlinkt haben, damit wir diesen Link entfernen können.
Die Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt..
Jede Vervielfältigung, Vorführung, Sendung, Vermietung und/oder Leihe der Website
oder einzelner Inhalte ist ohne Einwilligung des Rechteinhabers untersagt und
zieht straf- oder zivilrechtliche Folgen nach sich. Alle Rechte bleiben vorbehalten.


Der Rechteinhaber behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung
Verbesserungen und Änderungen an der Website oder einzelner Inhalte vorzunehmen.

7. Anwendbares Recht / Erfüllungsort und Gerichtsstand / Salvatorische Klausel

(1) Es gilt deusches Recht unter Auschluss des UN-Kaufrechts.
(2) Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Ansprüche, die sich zwischen
AG Rebkultour Binzen und dem Kunden aus der Geschäftsbeziehung ergeben,
ist Lörrach, sofern der Kunde Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen
Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.
(3)Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sind oder werden,
wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt.
An die Stelle der ungültigen Bestimmungen tritt die für diesen Fall
bestehende branchenübliche Bestimmung,
bei Fehlen einer zulässigen branchenüblichen die entsprechende gesetzliche Bestimmung.

8. Benutzungsbedingungen des Veranstalters

Der Kunde erkennt die nachfolgenden Benutzungsbedingungen
des Veranstalters an und verpflichtet sich, sie jedem Abnehmer
beim Kartenerwerb bekannt zu geben:

(1)Der Veranstalter verlangt bei allen ermäßigten Eintrittskarten vor Einlass
den Nachweis der entsprechenden Berechtigung.
Die Berechtigung muss am Vorstellungstag bestehen. Ermäßigungen müssen
mit Lichtbildausweis beim Einlass nachgewiesen werden.
Wird der Nachweis nicht erbracht, muss die Differenz zum vollen Kartenpreis
vor Einlass nachentrichtet werden.

(2) Der Veranstalter behält sich vor, den angekündigten Veranstaltungsort
bzw. die Menuefolge inklusive der Weine auch kurzfristig zu ändern.
(3) Nach Beginn(betrifft festgebuchte Zeit) der Veranstaltung erfolgt kein Einlass.
Ausnahmen bestimmt der Veranstalter.
(4) Bei Verlassen des Veranstaltungsortes verliert die Eintrittskarte ihre Gültigkeit.
(5) Als Teilnehmer der RebKulTour bin ich mir bewusst das während der Veranstaltung, von Presse und Veranstaltern Bilder gemacht werden und diese zum Zwecke der Berichterstattung oder Werbung in Printmedien und im Web veröffentlicht werden.